Inspirational Feed: Dezember 2019

Täglich entstehen neue Ideen. Und das überall auf der Welt. Nicht alle setzen sich durch, nicht alle sind sofort relevant. Aber jede Idee kann ein Funke sein. Für neue Gedanken, für neue Betrachtungsweisen. Für die Lösung von Herausforderungen und das Nutzen von Chancen. In unserem PAHNKE//PINC Inspirational Feed präsentieren wir Innovationen aus den Bereichen Produkt, Packaging, Handel/Vertrieb, Media/Promotion. Und möchten damit Ideen befeuern. Bleiben Sie neugierig.


Foodtrend auf dem Prüfstand: Bedeutet gesund auch Genuss?

Die Einstellung zu gesunder Ernährung hat sich in den vergangenen Jahren deutlich verändert. Viele Menschen leben bewusster, achten mehr auf das, was sie zu sich nehmen. Aber kann man das auch genießen? Oder bedeutet gesund Verzicht?


Der Pahnke Verbraucherbeirat – Bugs und Highlights des Alltags

Als Individuum können wir heute mehr als jemals zuvor in der Geschichte der Menschheit. Das ist ein Problem. Warum eigentlich? Die Dynamik von technologischer Entwicklung und Digitalisierung schaffen selbst im Alltag Möglichkeiten, die vor kurzem noch Utopien waren. Dabei bringen sie die langsameren Systeme von Biologie, Psychologie und Soziologie in Schwierigkeiten. Das verändert unser Verhalten und unsere Wünsche in einer Art und Weise, auf die Marken und Produkte reagieren können, um einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen.


Der Pahnke Verbraucherbeirat – näher dran am Leben 

Wenn Menschen zusammentreffen, die nicht nur auf den ersten Blick nichts gemein haben. Die in unterschiedlichen Lebensphasen stecken, mit ganz eigener Perspektive. Und doch leidenschaftlich diskutieren über den Alltag, Ihre Lieblingsmarken und das, was sie bewegt, dann ist das kein Zufall. Es ist die Grundidee des Pahnke Verbraucherbeirats. Ein kurzer Einblick.


Die Pahnke Markenmacherei startet den „Verbraucherbeirat“

Erfolgreiche Markenarbeit setzt immer auf einem überlegenen Verständnis des Verbraucherverhaltens auf. Nur wer das Verhalten und die zugrunde liegenden Motive der Menschen begreift, kann Marken machen, die Handlungsenergie, Unterscheidbarkeit und Präsenz liefern und so im Wettbewerb bestehen.


Open Kitchen für Start-ups

Neues Jahr, neues Konzept, neuer Service: Die Pahnke Markenmacherei betreibt seit 1. Januar die neue Open Kitchen (open-kitchen.org). Dahinter verbirgt sich eine Art Küchenparty für Gründer. Denn das neue Full-Service-Angebot ist maßgeschneidert für Start-ups, aber mit dem Innovation Lab auch interessant für bereits etablierte Player.


Ausgezeichnet von Lebensmittelzeitung und Lebensmittel Praxis

Da kommt Freude auf! Bei der ebenso traditionellen wie repräsentativen Verbraucherbefragung der LEBENSMITTEL PRAXIS schaffen es zum ersten Mal gleich acht Produkte unserer Kunden und Partner aufs Siegertreppchen. Und das in sechs verschiedenen Warengruppen. Gratulation an alle Preisträger!


Lars Lammers bezieht Position

"Wir erleben einen sich rasant vollziehenden Paradigmenwechsel, den wir erkennen und aktiv steuern müssen", sagt Lars Lammers, seit Jahresbeginn als geschäftsführender Gesellschafter Leiter der Markenmacherei. Er postuliert vier zentrale Anforderungen, um Wirkungsgrad und Effizienz von Markenkommunikation im digitalen Zeitalter zu steigern.


Blick in die Zukunft

Am 1. Februar übernahm Stefan Steinrode die neue Stelle als Geschäftsführer Operations. Im Gespräch mit Pahnke Post verrät er, warum ihn die Aufgabe reizt, was er verändern will und was es mit New Work wirklich auf sich hat


Deutschland auf Platz 4

Mit einem Umsatz von mehr als 108 Milliarden Dollar weltweit spielt sich Gaming verstärkt in die erste Reihe und wird für die Kommunikation immer relevanter. Pahnke Post bringt Infos und Zahlen – die QuickFacts.


Unterwegs in der Markenmacherei

Wie arbeiten wir? Wer sind die Menschen, die Marken bewegen? Insa Müller schaut hinter die Kulissen. Heute trifft sie Patrick Höchstetter, Executive Producer der Abteilung für Bewegtbild. Hier gewährt er Einblick in die Schlagkraft seiner Unit.


Essen folgt der Lust

Hunger spielt für diese Zielgruppe so gut wie keine Rolle: Millennials lassen sich beim Essen von der Lust leiten. Und haben eine eigene Einstellung zu Ernährung, so Strategin Anja Junkersfeld. Ein Auszug aus aktuellen Forschungsergebnissen.


Neuer Geschäftsführer Operations

Prominente Personalie bei uns: Stefan Steinrode (42) übernimmt zum 1. Februar 2018 den Posten als Geschäftsführer Operations. Er folgt damit auf Karsten Niebers (67), der in den Ruhestand geht. Steinrode übernimmt die Bereiche Finanzen, Personal, IT sowie Produktion und wird sich insbesondere dem Thema „New Work“ annehmen.


Pahnke

Wir stellen die Weichen für die Zukunft: Nach 20 erfolgreichen Jahren gibt Martin Pahnke die Leitung unserer Markenmacherei ab. Seine Aufgaben als geschäftsführender Gesellschafter übernimmt zum 1.1.2018 Lars Lammers, der bereits seit sieben Jahren in unserer Geschäftsleitung arbeitet. Er wird in vollem Umfang verantwortlich sein.


Wir gewinnen Pitch um Berentzen

Erfolgreicher Pitch für die Agentur aus dem Hamburger Schanzenviertel: Wir werden in Zukunft das Markenportfolio der Berentzen-Gruppe AG, Haselünne, betreuen. Das gilt für die Dachmarken Berentzen (Marktführer im Segment Spirituosen mit Zusatz) und Puschkin sowie die aufstrebende AFG-Marke Mio Mio.


Produkt des Jahres

Mehr als 1800 Produkte kommen jährlich neu in den Lebensmitteleinzelhandel, schätzen Experten. Doch welche Neueinführung kann auch überzeugen? Das fragt die LEBENSMITTEL PRAXIS jedes Jahr Konsumenten - jetzt schon zum 19. Mal - und unterscheidet bei der repräsentativen Verbraucherbefragung in 43 Warengruppen. In jeder wird abschließend Bronze, Silber und Gold verliehen.


German Design Award 2018

Jetzt ist es perfekt: Die drei Kreationen unserer Markenmacherei, die für den German Design Award nominiert wurden, haben auch gewonnen. Mit den weltweit anerkannten Awards zeichnet der Rat für Formgebung regelmäßig die Besten ihrer Disziplin aus.


FMCG-Spezialisten gründen Mediaagentur mit Ex-Carat-Managerin Katja Kahlfuss

Die Hamburger Agentur Pahnke Markenmacherei steigt ins Mediageschäft ein - und das mit prominenter Unterstützung. Zusammen mit Katja Kahlfuss, bis Herbst 2016 Geschäftsführerin bei Carat, gründen die FMCG-Spezialisten eine eigene Mediaagentur.