PAHNKE//PINC Inspirational Feed

Täglich entstehen neue Ideen. Und das überall auf der Welt. Nicht alle setzen sich durch, nicht alle sind sofort relevant. Aber jede Idee kann ein Funke sein. Für neue Gedanken, für neue Betrachtungsweisen. Für die Lösung von Herausforderungen und das Nutzen von Chancen. In unserem PAHNKE//PINC Inspirational Feed präsentieren wir Innovationen aus den Bereichen Produkt, Packaging, Handel/Vertrieb, Media/Promotion. Und möchten damit Ideen befeuern.
Bleiben Sie neugierig.
Quelle: TRENDONE Trendexplorer; Bildquelle: https://www.miwa.eu

#Handel

NESTLÉ TESTET NACHHALTIGE AUFFÜLLSTATIONEN

Der Lebensmittelkonzern Nestlé testet in Zusammenarbeit mit dem Start-up MiWa den Einsatz von Auffüllstationen für einige seiner Produkte. Die Refill-Stations werden mit Behältern gefüllt, auf denen Informationen über das Herkunftsland und die Lieferkette per Scan einsehbar sind, wodurch eine höhere Transparenz für den Endverbraucher geschaffen werden soll. Wenn die Kunden einen Auffüllbecher unter den Sensor der Auffüllstation halten, wird dieser nach ihrem Bedarf gefüllt. Die Technologie soll zum einen die Transparenz steigern und zum anderen den Lebensmittelverbrauch bewusster gestalten.

Interessant, weil:

Interessant weil – Der Gedanke „Unverpackt“ und damit Minimum Waste auch von großen Konzernen im Markt umgesetzt wird und Nestlé diese Idee auf seine Markenprodukte überträgt. Ein interessanter Ansatz auch für andere Unternehmen ein Assortment ihrer Angebote im LEH „unverpackt“ in nachhaltiger und trotzdem gebrandeter Verpackung anzubieten.

Quelle: TRENDONE Trendexplorer; Bildquelle: https://outside-society.de

#Produkt

MEETING IM WALD

Das Berliner Start-up Outside Society bietet mobile Konferenzräume in der Natur an, um Inspirationsprozesse außerhalb der bekannten Büroräume zu fördern. Die mobile Box lässt sich per Anhänger an beliebige Orte in der Natur fahren und innerhalb kürzester Zeit aufstellen und ausklappen. Sie verfügt über Solarpaneele, wodurch grüne Energie erzeugt wird, die zum Laden von Laptopakkus und zum Betrieb des WLANs verwendet wird. Des Weiteren sorgen kühle Getränke und eine Kaffeemaschine für die Versorgung der Teammitglieder beim Meeting, dem Netzwerken danach oder auch beim gemeinsamen Sport.

Interessant, weil:

Interessant weil – Die Meetingkultur – vor allem nach Corona – stark im Wandel ist. Unternehmen verändern ihre Büro Strategie. Meetings werden zur Begegnung und zum Erlebnis. Es gilt die Zeit, die man sich live sieht, wahrhaftig zu nutzen und Inspirationsprozesse positiv zu fördern.

Quelle: TRENDONE Trendexplorer; Bildquelle: https://www.maliburumdrinks.com

#Media

WERBEPLAKAT VERWANDELT SICH IN SNAPCHAT-SPIEL

Der Getränkekonzern Pernod Ricard wirbt in den Niederlanden für die neue Rumsorte Malibu Lime mit einer OOH-Kampagne, die Passanten zu einem Augmented-Reality-Spiel namens „Malibu Tropical Parkour“ animiert. Dazu scannen sie per Smartphone den Snapcode, beispielsweise an einer Bushaltestelle, ein und richten das Smartphone auf das Werbeplakat. Dank Snapchats AR-Technologie AR Marker Tech wird das Poster mit den tropischen Motiven zum Leben erweckt, so dass Spieler an einen Strand versetzt werden und durch Überwindung eines Hindernis-Parcours Spielpunkte sammeln können.

Interessant, weil:

Interessant weil – Die Kombination aus OOH und Mobile immer größere Spielräume für kreative Umsetzungen bietet. Pernod Ricard integriert hier nicht nur den Abruf von zusätzlichem AR-Content über Snapchat, sondern bietet gleichzeitig auch Gamification Elemente, um die User aktiv in die tropische Welt von Malibu eintauchen zu lassen.

Quelle: TRENDONE Trendexplorer; Bildquelle: https://www.kindsnacks.com

#Media

KÜNSTLICHER REGENBOGEN ZUM PRIDE-JUBILÄUM

Die US-amerikanische Snackmarke Kind hat zur Feier des 50. Pride-Jubiläums den Nachthimmel über Manhattan mit einem Regenbogen geschmückt. Die Lichtinstallation wurde unweit der legendären Bar Stonewall Inn, einem symbolischen Ort der LGBTQ+-Bewegung, erschaffen. Der Lichtstrahl in Regenbogenfarben strahlte hoch in die Dunkelheit und war auch von Brooklyn und New Jersey aus zu sehen. Die Aktion wurde per YouTube und auf Kinds Website live übertragen. Die Snackmarke hat darüber hinaus einen „Pride“-Riegel kreiert, mit dessen Einnahmen wohnungslose Jugendliche aus der LGBTQ+-Community unterstützt werden.

Interessant, weil:

Interessant weil – Kind hier zeigt, wie sich Marken auch in einem polarisierten gesellschaftlichen Umfeld für Werte kreativ positionieren können und den LGBTQ+-Regenbogen Wirklichkeit werden lässt. Durch den zusätzlichen Launch eines eigenen „Pride“-Riegels, werden Synergien ideal genutzt und die Aktion gewinnt zudem an Glaubwürdigkeit indem die Einnahmen der Community zugutekommen.

Quelle: TRENDONE Trendexplorer; Bildquelle: https://hike.in

#Produkt

ZUSAMMEN ABHÄNGEN IN DER VIRTUALITÄT

Der indische Messenger-Dienst Hike bietet mit „HikeLand“ eine App an, mit der Nutzer in virtueller Umgebung gemeinsam Videos anschauen können. Nutzer erstellen zunächst einen Avatar und gestalten ihr virtuelles Zuhause. Dann wählen sie aus ihren Kontakten Besucher aus, die sich zu ihnen nach Hause gesellen können, um etwa gemeinsam YouTube-Videos anzugucken. In einem Chat-Room tauschen sich die Beteiligten über die Inhalte per Text oder Anruf aus. Möchten Nutzer die eigenen vier Wände verlassen und neue Leute und Inhalte kennenlernen, können sie dem öffentlichen Raum „BigScreen“ beitreten, um sich ausgewählte Filme anzugucken.

Interessant, weil:

Interessant weil – Die Covid-19-Pandemie verschiedene Angebote zum gemeinsamen Streaming mit Freunden hervorgebracht hat. Die „HikeLand“-App greift diese Grundidee auf und erweitert sie nicht nur um eine virtuelle Umgebung mit eigenem Avatar, sondern zudem um die Möglichkeit neue soziale Kontakte direkt in der Applikation zu knüpfen und so dem Corona-Blues entgegenzuwirken.

Bisherige Inspirationen

Kontakt:

anja.junkersfeld (at) pahnke.de | +49 (0)40 24 82 12 260
katja.kahlfuss (at) pinc-media.de | +49 (0)40 24 82 12 249