PAHNKE//PINC Inspirational Feed

Täglich entstehen neue Ideen. Und das überall auf der Welt. Nicht alle setzen sich durch, nicht alle sind sofort relevant. Aber jede Idee kann ein Funke sein. Für neue Gedanken, für neue Betrachtungsweisen. Für die Lösung von Herausforderungen und das Nutzen von Chancen. In unserem PAHNKE//PINC Inspirational Feed präsentieren wir Innovationen aus den Bereichen Produkt, Packaging, Handel/Vertrieb, Media/Promotion. Und möchten damit Ideen befeuern.
Bleiben Sie neugierig.
Quelle: TRENDONE Trendexplorer; Bildquelle: https://ourstreets.com

#Produkt

APP ZEIGT LOKALE WARENVERFÜGBARKEIT AN

OurStreets, eine Crowdsourcing-App für Mikromobilität und Verkehrssicherheit, weist ihre Nutzer mit Hilfe der neuen Funktion „Supplies“ auf die Verfügbarkeit wichtiger Produkte und Lebensmittel im lokalen Einzelhandel hin. Um zu vermeiden, dass Personen unnötige Fahrten auf sich nehmen und das Verkaufspersonal überlastet wird, arbeitet die App mit Einzelhändlern zusammen, um offizielle Updates zu senden, sobald die Regale mit wichtigen Artikeln bestückt werden. Der Service soll Einzelpersonen und kleine Unternehmen gleichermaßen unterstützen, indem Käufer gezielt weitergeleitet werden.

Interessant, weil:

Kunden Service ein immer bedeutenderes Thema in Zukunft sein wird. Diese App hilft zielsicher das richtige Geschäft anzusteuern und der Kunde bekommt sogar eine Empfehlung wo es das konkrete Produkt gibt.

Quelle: TRENDONE Trendexplorer; Bildquelle: https://www.coorslight.com

#Media

BIERBRAUEREI ERMÖGLICHT DIGITALEN KLON

Die US-amerikanische Bierbrauerei Coorses animiert Menschen dazu, einen Klon von sich in Form eines Videos zu erstellen und sich so aus Videomeetings zu schleichen. Die erhöhte Anzahl von Videokonferenzen kann ermüdend wirken, weshalb Menschen auf der Online-Seite der Brauerei einen 30-sekündigen Videoclip von sich aufnehmen können, in dem sie interessiert nicken oder Notizen machen. Dieser Clip kann dann als Hintergrund beim Videoportal des Vertrauens eingestellt werden und erlaubt es den eigentlichen Personen, unbemerkt aus dem Meeting zu kommen, um sich ein Bier zu holen.

Interessant, weil:

Coorses mit dieser Aktion schafft direkt den veränderten Homeoffice-Alltag vieler Kunden kreativ aufzugreifen und so zeigt, wie positive und humorvolle ProductPlacements auch in Corona-Zeiten möglich sein können.

Quelle: TRENDONE Trendexplorer; Bildquelle: https://taika.co

#Produkt

KAFFEE SORGT FÜR RUHE UND BALANCE

Das in Sacramento ansässige Start-up Taikastellt einen Kaffee in der Dose her, der durch die hinzugefügten Adaptogenefür Konzentration, Ruhe und Balance sorgen soll. Mitbegründer ist Kalle Freese, der neuntbeste Barista der Welt. Das Getränk kommt ohne Zuckerzusatz aus und verfügt über die perfekt dosierte Menge an Koffein. Bei den Zusatzstoffen handelt es sich unter anderem um L-Theanine, Ashwagandhaund Heilpilze. Als Süßstoff wird Alluloseverwendet, die den Blutzuckerspiegel nicht erhöht. Alle Inhaltsstoffe werden von der amerikanischen Lebensmittelbehörde als sicher eingestuft.

Interessant, weil:

Performance Food eine immer wichtigere Rolle bei der Entwicklung von neuen Produkt-Konzepten spielt. Kaffee, der eigentlich aufputschend, aktivierend wirkt, mal beruhigend und ausbalanciert. TaikaCoffee zeigt so, dass Innovation auch eine gegensätzliche Wirkung bedeuten kann, um neue Zielgruppe anzusprechen.

Quelle: TRENDONE Trendexplorer; Bildquelle: https://news.nike.com

#Media

NIKE ÄNDERT SLOGAN AUS PROTEST

Der Sportartikelhersteller Nike hat in einem Spot seinen Slogan „Just do it“ abgeändert in „For once, don’t do it“. Das Unternehmen will damit Stellung beziehen gegen die Todesumstände des Afroamerikaners George Floyd. Floyd starb, nachdem ein weißer Polizist in Minneapolis mehr als acht Minuten auf seinem Nacken kniete. Der Fall löste weltweit Kritik und Proteste gegen Rassismus aus. Auch viele andere Unternehmen verurteilten die Brutalität der Polizei. Nike fordert in seinem Spot in weißer Schrift auf schwarzem Hintergrund die Zuschauer auf, nicht die Augen vor Rassismus zu verschließen.

Interessant, weil:

Marken mit Haltung aktuelle Tagesthemen positiv für sich nutzen können. Sogar die Wettbewerbsmarke Adidas zeigt sich öffentlich solidarisch und hat das Video des Wettbewerbers retweetet: „Together is how we move forward. Together is how we make change.“ Gerade in der heutigen Zeit zeigt sich, dass wir nur gemeinsam gesellschaftlichen Wandel bewirken können.

Quelle: TRENDONE Trendexplorer; Bildquelle: https://npe.fb.com

#Media

FACEBOOK MACHT LIVE-TV-EVENTS SOZIALER

Facebook will Live-TV-Events wie Autorennen mit einer App sozialer machen. Nutzer können über die Anwendung „Venue“ bei Live-Übertragungen mit Kommentatoren interagieren. Journalisten oder Sportler begleiten die Ereignisse online. Anders als bei Twitter werden die Posts kuratiert. Nutzer können sich nur begrenzt untereinander austauschen. Elemente wie Umfragen und Gespräche bei spezifischen Ereignissen ergänzen die Kommentare der Moderatoren. Gibt es neue interaktive Elemente auf der Site, werden die Nutzer per Smartphone benachrichtigt.

Interessant, weil:

Twitch, ein Live-Streaming-Videoportal, hier erfolgreich vorgelegt hat. Gerade in der Gamer Szene ist der Reiz groß anderen Streamern zusehen und sich mit ihnen über den Live-Chat auszutauschen. Das der große Player Facebook jetzt auch Live-Events in sein Portfolio integriert, zeigt wie zunehmend relevant  interaktive Zuschauerkommunikation in Zukunft sein wird.

Bisherige Inspirationen

Kontakt:

anja.junkersfeld (at) pahnke.de | +49 (0)40 24 82 12 260
katja.kahlfuss (at) pinc-media.de | +49 (0)40 24 82 12 249