PAHNKE//PINC Inspirational Feed

Täglich entstehen neue Ideen. Und das überall auf der Welt. Nicht alle setzen sich durch, nicht alle sind sofort relevant. Aber jede Idee kann ein Funke sein. Für neue Gedanken, für neue Betrachtungsweisen. Für die Lösung von Herausforderungen und das Nutzen von Chancen. In unserem PAHNKE//PINC Inspirational Feed präsentieren wir Innovationen aus den Bereichen Produkt, Packaging, Handel/Vertrieb, Media/Promotion. Und möchten damit Ideen befeuern.
Bleiben Sie neugierig.
Quelle: TRENDONE Trendexplorer; Bildquelle: https://www.standard.co.uk

#Produkt

EISCREME ZU HAUSE PERSONALISIEREN

Die Eiscrememarke Magnum hat in Großbritannien mit dem Lieferdienst Deliverookooperiert, um Kunden mit insgesamt 300 kostenlosen Personalisierungs-Kits für Magnum Ruby zu beliefern. Üblicherweise können Kunden nur in Magnum-Stores ihr Eis mit Schokoladen- und Zitronenstückchen oder Beeren aufpeppen. Da die Geschäfte infolge der Corona-Pandemie geschlossen sind, hat Unilever das Personalisierungserlebnis zu den Kunden nach Hause gebracht. Um ein „MakeMyMagnum“- Kit zu erhalten, mussten sie in der Nähe einer Filiale von „The IceCream Store“ wohnen und bei Deliverooihre Postleitzahl eingeben. Der Zeitpunkt der Bestellung war entscheidend.

Interessant, weil:

Kooperationen immer mehr an Bedeutung gewinnen. Die Frage mit welchen Unternehmen können wir uns zusammenschliessen, um neue und erlebnisreiche Verzehrsanlässezu kreieren, rückt immer mehr in den Fokus. Gerade zu Corona Zeiten können und sollten wir Synergien viel mehr nutzen. #gemeinsam #innovation#machen

 

Quelle: TRENDONE Trendexplorer; Bildquelle: https://twitter.com

#MEDIA

ZOOM-HINTERGRUND BESCHERT GRATISBURGER

Burger King hat in den USA eine Kampagne namens „#HomeOfTheBillboards“ gelauncht, bei der Zoom-Nutzer sich einen Gratisburgersichern können. Um teilzunehmen, laden sie auf Burger Kings Twitter-Account das Bild einer Webetafel herunter, auf der Burger King beworben wird. Anschließend nutzen sie das Bild als Hintergrund für ihre Zoom-Videokonferenz und nehmen ein Foto davon auf. Laden sie es dann samt Kampagnen-Hashtag auf Twitter hoch, erhalten sie einen Promotioncode. Diesen können sie per Burger-King-App landesweit in Filialen gegen einen Gratis-Whoppereinlösen.

Interessant, weil:

Burger King es nicht nur schafft Out-of-home und Digital-Promotion zu verbinden, sondern gleichzeitig auch die nun verstärkt genutzten Kommunikationsmöglichkeiten über Videokonferenz-Tools wie Zoom stimmig in den Aktionsmechanismus integriert.

Quelle: TRENDONE Trendexplorer; Bildquelle: https://www.levi.com

#VERTRIEB

JEANSVERKAUF PER TIKTOK

Die Modemarke Levi’snutzt die Social-Commerce-Funktion von TikTok, um seine Umsatzverluste durch Ladenschließungen zu kompensieren. Das Unternehmen hat dafür Videos mit Influencernwie CallenSchaub, CosetteRinab, Gabby Morrison und Everett Williams genutzt, die für die Technologie Future Finish 3-D zur Personalisierung von Jeans werben. TikTok-Nutzer, denen das Werbevideo im Feed angezeigt wurde, konnten auf das „Shop Now“-Button klicken, um sich bei Levi’sdie personalisierten Jeans zu bestellen. Laut Levi’skonnte so die Anzahl der Besucher des Levi’s-Onlineshops verdoppelt werden.

Interessant, weil:

Durch Corona die Digitalisierung einen gewaltigen Schritt nach vorne macht und sich völlig neue Vertriebsmöglichkeiten ergeben. Jedes Unternehmen sollte sich heute, hinsichtlich digitaler Vertriebskanäle, zusätzlich neu aufstellen.

Quelle: TRENDONE Trendexplorer; Bildquelle: http://www.deleckerewebshop.nl

#MEDIA

VIRTUELLE BIERVERKOSTUNG

Die niederländische Brauerei De Leckere versendet Bier per Post an ihre Kunden, damit diese an einer virtuellen Bierverkostung teilnehmen können. Die Brauerei in der Stadt Utrecht bietet neben den gebrauten Bieren eigentlich auch Touren und Verkostungen in der Brauerei an. Aufgrund der Covid-19-Pandemie finden diese jetzt jeden Freitag im digitalen Raum statt. Interessierte können sich im Vorfeld die Bier&SnackBox online bestellen, die aus vier Sorten Craftbierádrei Flaschen und einer Auswahl an Snacks besteht. Die Brauerei kompensiert so durch Technologie und neue Geschäftsmodelle die finanzielle Belastung durch Covid-19.

Interessant, weil:

Durch die Corona Beschränkungen neue kreative Konzepte zur Kundenbindung im digitalen Raum mehr denn je gefragt sind. De Leckere bringt seine Produkte so nicht nur zu den Kunden nach Hause und tritt mit ihnen per Livestream in Dialog, sondern bietet gleichzeitig interessante Kooperationsmöglichkeiten für die Hersteller möglicher im Bundle befindlicher Snacks.

Quelle: TRENDONE Trendexplorer; Bildquelle: https://twitter.com

#Media

FORTNITE AUTOKINO ZEIGT PREMIERE VON TV-SERIE

Der US-amerikanische Entwickler von Video- und Computerspielen EPIC Games hat eine Partnerschaft mit der für Smartphones konzipierten Videoplattform Quibigeschlossen. Konkret handelt es sich dabei um eine Crosspromotion, indem Episoden der von Chance theRapper moderierten neuen Punk’d-Serie über Quibivirtuell im Drive-in-Theater namens RiskyReelsvom Computerspiel Fortnitegespielt werden. Die 10-minütige Quibi-Show wird dabei am entsprechenden Premieretag24 Stunden lang im FortniteDrive-in-Theater zu sehen sein und zu jeder vollen Stunde ausgestrahlt.

Interessant, weil:

Fortnite mit seinen über 78 Mio. monatlichen Spielern und immer neuen Aktionen einer der Vorreiter für öffentlichkeitswirksame Sonderumsetzungen im In-Game-Advertising ist. Von der eigenen VR-Messe, über die Einbindung von NFL-Charakteren zum Superbowl, bis hin zu einer extra Veranstaltungsfläche für Konzerte und Filme im Spiel. Die Placement Möglichkeiten für finanzkräftige Werbetreibende scheinen unbegrenzt.

Bisherige Inspirationen

Kontakt:

anja.junkersfeld (at) pahnke.de | +49 (0)40 24 82 12 260
katja.kahlfuss (at) pinc-media.de | +49 (0)40 24 82 12 249