Hamburg
Guerilla-Aktion
Mio Mio und die Markenmacherei: Guerilla-Aktion am Tele-Michel, Hauswandbemalung an der East-Side-Gallery

Großer Aufschlag für Mio Mio: Das alkoholfreie Erfrischungsgetränk der Berentzen-Tochter Vivaris macht die Kunst ihrer Fans auf spektakuläre Art sichtbar. Am 5. Juli wurden in Hamburg vier ausgewählte Werke auf prominente Wände projiziert und animiert. Als Flächen dienten der Hamburger Fernsehturm, auch Tele-Michel genannt, der Bunker am Heiligengeistfeld und weitere Objekte auf der Reeperbahn und in Szenevierteln der Hansestadt. Die Idee dazu haben wir gemeinsam mit Berentzen entwickelt.

Sechs Stunden lang begeisterte die Guerilla-Aktion Hamburger und Touristen. Die Marke hatte zuvor im Rahmen einer integrierten Social-Media-Aktion, die auf Facebook, Instagram und mit Influencern umgesetzt wurde, User aufgerufen, ihre Interpretation von Mio Mio unter #diestadtlebt in Szene zu setzen.

Die gesamte Aktion wurde in einem Video festgehalten und online, über Social Media und Influencer verbreitet. Ziel der feinen, sehr aufmerksamkeitsstarken Kampagne ist es, nicht vordergründig werblich aufzutreten – aber dennoch die Markenbekanntheit deutlich zu erhöhen und die Marke relevant aufzuladen.

„Die Ergebnisse der spektakulären Aktion haben uns so begeistert, dass wir dem Siegerkunstwerk einen großen Auftritt geben wollten“, sagt Frederik Bergmann, Marketing Manager bei der Berentzen-Gruppe. „Wir haben daher eine Hauswand am East-Side-Hotel gegenüber der weltbekannten East-Side-Gallery in Berlin angemietet. Dort in der Mühlenstraße 6a wurde das Motiv in tagelanger Handarbeit aufgemalt, und es bleibt noch den ganzen Juli sichtbar. Für uns der krönende Abschluss einer Aktion, die unsere aufstrebende Marke Mio Mio sympathisch, unaufdringlich und nachhaltig inszenierte.“

„Wir wollten die Marke in einem perfekt passenden urbankünstlerischen Umfeld aufleuchten lassen“, sagt Jan Rexhausen, unser Geschäftsführer Kreation. „Für uns ein weiterer, wichtiger Kampagnenbaustein, der Mio Mio in den Herzen der Zielgruppe implementiert als integrativer Teil der eigenen Lebenswelt.“ 

Fakten

Kunde: Berentzen-Gruppe
Marke/Produkt: Mio Mio
Agentur: Pahnke Markenmacherei
Verantwortlich auf Agenturseite:
Alexander Glück (Geschäftsführer Consulting)
Jan Rexhausen (Geschäftsführer Kreation)
Claudia Grethe (Manager Brand Consulting)
Charlotte Schnöger (Brand Consulting)
Florian Mittler (Manager Digital Strategy)
Victoria Bieder (Social Media Consulting)
Katrin Flügel (ECD)
Michael Zimmermann (CD Text)
René Völz (Text)
Carolin Herbst (AD)
Lorena Schmitz (AD)
Florian Striepke (AD)
Patrick Höchstetter (Executive Producer)
Franzisca Krebs (Producer)
Susan Schibilsky (Producer)
Mohamad Almousilly (Motion Designer)
Felix Schröder (Post Producer)
Stefan Westendorp (PR) 

Kontakt

Dr. Lars Lammers
Geschäftsführender Gesellschafter
Pahnke Markenmacherei
Ludwigstraße 14
20357 Hamburg
+49 (0)40 24 82 12 236
lars.lammers@pahnke.de
www.pahnke.de
www.facebook.com/PahnkeMarkenmacherei