Pro bono für Care for Rare

Das hat es so noch nie gegeben: Auf eBay konnten Bieter eine Rarität ersteigern – die sogenannte Ahornsirupkrankheit. Sie „gehört“ dem 13-jährigen Alexander seit der Geburt. Nur eines von etwa 100.000 Neugeborenen leidet darunter. Überschüssige Eiweiße vergiften das Blut, was zu Hirnschäden und zum Tod führen kann. Der Urin riecht auffällig nach Ahornsirup – daher der Name. Eine Spezialdiät ist Pflicht. Sie kann helfen, aber nicht heilen.

Initiiert wurde die außergewöhnliche Auktion von uns in Zusammenarbeit mit der Münchener Care-for-Rare-Stiftung.


KundeCare for RareServicePro bonoJahr2018Pressepahnke.deCreditsAlexander Sorge, Jan Rexhausen, Ralf Schönig, Gerrit Sperhake, Massimo Göttsche, Matthias Nowothnig, Ralf Schweizer