Inspirational Feed: Dezember 2021

Täglich entstehen neue Ideen. Und das überall auf der Welt. Nicht alle setzen sich durch, nicht alle sind sofort relevant. Aber jede Idee kann ein Funke sein. Für neue Gedanken, für neue Betrachtungsweisen. Für die Lösung von Herausforderungen und das Nutzen von Chancen. In unserem PAHNKE//PINC Inspirational Feed präsentieren wir Innovationen aus den Bereichen Produkt, Packaging, Handel/Vertrieb, Media/Promotion. Und möchten damit Ideen befeuern.
Bleiben Sie neugierig.

#HANDEL

Quelle: TRENDONE Trendexplorer; Bildquelle: https://www.alpakas.app

LIEFERDIENST OHNE VERPACKUNGSMÜLL

Der Nike Rise Seoul Concept Store wirft einen Blick auf die Zukunft des digitalen und physischen Einkaufserlebnisses sowie der Nachhaltigkeit im Einzelhandel. Im Laden sorgt die Sport-Pulse-Plattform für ein immersives Einkaufserlebnis, indem sie lokale Nike-Produkttrends und Sport-Updates anzeigt. Kund:innen finden zudem in der City Replay Zone ein Sortiment an hyperlokalen Produkten aus Seoul, während sie im The Huddle an unterschiedlichen Fitnesssessions teilnehmen können. Außerdem ist der Store der erste in Asien, der den „Recycling & Donation“-Service für das Recycling und die Spende von Schuhen und Kleidung anbietet.

Interessant, weil:

Phygital heute voll im Trend liegt. Phygital ist die Verbindung von physischen und digitalen Werbeinhalten. Es geht unter anderem darum das physische Einkaufs Erlebnis mit einer digitalen Welt zu vereinen. Verbraucher können dadurch Mixed Reality erleben – das schafft erweiterte Erlebnisse. Ein erfolgreiches Beispiel hierfür ist das Pokémon Mobile Spiel. Für Unternehmen bedeutet das, dass sie das Beste aus beiden Welten kombinieren müssen, um die richtige Mischung aus Unmittelbarkeit, Immersion und Interaktion zu bieten. Das Ziel liegt sicherlich darin immer immer persönlichere und individuelle User Journeys zu entwickeln.

#PRODUKT

Quelle: TRENDONE Trendexplorer; Bildquelle: https://www.gov.uk

REGIERUNGS-APP BELOHNT GESUNDEN LEBENSSTIL

Das britische Gesundheitsministerium will mit einem Pilotprojekt Bürger:innen des Landes dazu motivieren, gesünder zu leben. Dazu sollen Teilnehmende ein smartes Armband erhalten, das ihnen Aktivitäten für einen gesünderen Lebensstil vorschlägt. Sie sollen dazu motiviert werden, sich mehr zu bewegen und gesünder zu essen. Das soll beispielsweise bewirken, dass Nutzer:innen täglich mehr Schritte laufen, öfter Obst und Gemüse essen oder kleinere Portionen zu sich nehmen. Im Gegenzug erhalten sie über eine App Belohnungen. Diese sollen unter anderem Gutscheine für Fitnessstudios, Kinos oder Kleidung und Lebensmittel umfassen.

Interessant, weil:

Gesundheit ein immer wichtiger Faktor im Leben der Menschen wird und auch ein Thema der Regierung. Dieses Pilotprojekt ist eine hervorragende Gelegenheit, um herauszufinden, wie man die Menschen am besten dazu anregen kann, kleine Veränderungen in ihrem täglichen Leben vorzunehmen, die sich nachhaltig positiv auf ihre Gesundheit auswirken. In unserer heutigen Gesellschaft wird die Prävention immer essentieller – Produkte die Menschen helfen, proaktiv etwas für sich und ihren gesunden Körper zu tun, werden an Bedeutung und Wachstum gewinnen.

#PRODUKT

Quelle: TRENDONE Trendexplorer; Bildquelle: https://www.eatneutral.com

KLIMANEUTRALE MILCH AUS NACHHALTIGEN
MOLKEREIEN

Die US-amerikanische Milchmarke Neutral investiert in Milchbetriebe, um deren Treibhausemissionen zu senken und klimaneutrale Milch anzubieten. Das Unternehmen kooperiert bislang mit drei familiengeführten Molkereien und hilft ihnen, Weideflächen mit Pflanzen anzulegen, die reich an Tanninen sind. Die pflanzlichen Gerbstoffe sollen den Methanausstoß von Kühen reduzieren. Zudem investiert Neutral in Maßnahmen, damit Kuhmist weniger Methan emittiert und von Milchlieferungen verursachte CO2-Emissionen gesenkt werden. Neutral plant, künftig durch „regenerative“ Lösungen wie etwa Anpflanzung von Bodendeckern zusätzlich Emissionen zu reduzieren.

Interessant, weil:

Die Molkereibetriebe immer mehr in Verruf geraten sich negativ, aufgrund hoher Treibhausemissionen, auf den Klimawandel auszuwirken. Die Milchmarke Neutral reagiert darauf und auf die stetig wachsenden Milchalternativen die den klassichen Milchherstellern deutliche Marktanteile nehmen.

#PRODUKT

Quelle: TRENDONE Trendexplorer; Bildquelle: https://www.microsoft.com

CONTROLLER MACHT VR FÜHLBAR

Microsoft Research hat einen Controller namens „X-Rings“ präsentiert, der Berührungen und Griffkräfte in VR spürbar macht. Das Gerät besteht aus vier Ringen, die jeweils von einem Motor gesteuert werden und sich bewegen. Die Finger werden um die Einzelglieder gelegt. Die durch die Finger erzeugte Druckkraft wird über den Stromfluss im Motor gemessen. Drücken Nutzer:innen etwa einen virtuellen Luftballon zusammen, wird die Verformung sichtbar und ein entsprechender Gegendruck fühlbar, bis der Luftballon platzt. Die Reaktion des Controllers beträgt weniger als 100 Millisekunden, sodass Berührungen unmittelbar spürbar werden.

Interessant, weil:

Die immer neuen Möglichkeiten von Virtual Reality nicht erst seit der Facebook-Ankündigung, sich verstärkt auf die Entwicklung eines Metaversums konzentrieren zu wollen, in aller Munde ist. „X-Rings“ könnte nun die Chance bieten endlich auch haptische in die virtuelle Welt einzutauchen. Ob Microsoft den Controller zeitnah in Serie schickt ist unklar, allerdings zeigt allein dessen Entwicklung welche ungeahnten Möglichkeiten das Metaversum Nutzern und Unternehmen zukünftig bieten könnte.

#MEDIA

Quelle: TRENDONE Trendexplorer; Bildquelle: https://www.hornbach.de

BAUMARKT LÄDT ZUM ÜBERNACHTEN EIN

Die Baumarktkette Hornbach hat eine Aktion gestartet, bei der Teilnehmer:innen sich für eine kostenfreie Übernachtung in einer Filiale in Berlin oder München bewerben können. Sie ist Teil der Kampagne „Erleben Sie Hornbach“ und wird mithilfe von Influencer:innen und dem Portal für Travel-Deals Urlaubspiraten beworben. Zum Start der Übernachtungsaktion zogen mehrere Influencer:innen für eine Nacht bei Hornbach ein und teilten das Erlebte mit ihren Follower:innen. Die Aktion soll es Teilnehmer:innen ermöglichen, den Baumarkt nachts in Ruhe auszukundschaften und sich von dem Sortiment inspirieren zu lassen.

Interessant, weil:

Influencer, die für ihre Werbepartner von der Übernachtung im Luxus-Resort schwärmen mittlerweile zum Alltag gehören, eine Übernachtung zwischen Dachziegel und Drillbohrer aber durchaus als Ausnahme gelten könnte. Im Rahmen der seit Sommer laufenden „Erleben Sie Hornbach“-Kampagne macht Hornbach so nicht nur den Baumarkt-Besuch zum erlebbaren Event, sondern schafft gleichzeitig eine digitale Verlängerung, die aktivierend und aufmerksamkeitsstark die Möglichkeiten des Influencer Marketings ausnutzt.