Mega-Verwandlung: Aus Fun Pop’s machen wir Kichererbsenchips

Menschen ändern sich, und damit auch unser Angebot an sie: Mit den Kirchererbsenchips folgen die Lorenz Bahlsen Snack-World und wir von Pahnke dem Trend zu einem aktiveren Lebensstil. Die Idee: Um das Produkt, bisher als Fun Pop’s bekannt, besser und klarer im Markt zu positionieren, wurde ein neuer Name entwickelt und ein neues Verpackungs-Design. Dieses zielt darauf, die Benefits der neuen Kirchererbsenchips plakativ in den Vordergrund zu stellen. 55% weniger Fett, 13% Protein lauten die Botschaften und werden auf der Verpackung kombiniert mit frischen, hellen Farben und großen, leckeren Produktabbildungen in luftigem Design transportiert.
„Mit dem komplett überarbeiteten Auftritt sprechen wir sehr direkt jene Menschen an, die nach einer gesünderen Alternative zu klassischen Kartoffelchips suchen“, sagt Ralf Schönig, unser Manager Markenberatung für Lorenz. „Die moderne Gestaltung schafft den Spagat zwischen Spaß und Leichtigkeit, ohne dass der Konsument das Gefühl hat, auf Genuss verzichten zu müssen. Dafür weiß er nun direkt, wofür die Kichererbsenchips stehen.“
Ihr wollt euch selbst ein Bild davon machen? Die neu gestalteten Kichererbsenchips sind ab sofort deutschlandweit im Handel erhältlich.


KundeLorenz Bahlsen Snack-WorldServicePackagingJahr2020CreditsDr. Lars Lammers, Jan Rexhausen, Sabine Wedekind, Ralf Schönig, Anja Junkersfeld, Matthias Nowothnig, Tobias Knetsch, Jean-Christophe Rubow, Bärbel Kalmund