PAHNKE und Mamba: Neuer TV-Spot mit Gute-Laune-Garantie

So mitreißend kann Werbung sein: In Russland und Kasachstan heißt es jetzt volle Mamba Musik-Kraft voraus! Der neue TV-Spot, kreiert von PAHNKE Hamburg, setzt auf ansteckend gute Laune und einen ganz eigenen Hit. Die Markenspezialisten unter dem Dach der neu geschaffenen PAHNKE Group inszenieren die beliebten Kaubonbons von Storck wie ein Musikvideo – und das macht einfach Spaß.

In dem TV-Spot beamt sich eine Gruppe von Kids aus dem tristen Alltag auf eine tropische Bühne am Strand. Dort performen sie tanzend zum Mamba Song – gemeinsam mit den lustigen Mamba-Frucht-Figuren. Und choreografieren so den Mamba Dance Signature-Move zum Nachtanzen. Bei der Rückkehr in den Alltag “moven” sogar Opa und Oma fröhlich auf dem Balkon mit. Kein Wunder, denn für den neuen TV-Auftritt wurde der bekannte und beliebte Mamba Song völlig neu arrangiert. Mit noch mehr Drive.

„Den Mamba Song kennt in Russland fast jedes Kind. Viele singen spontan mit, wenn er im TV läuft“, sagt Lars Lammers, geschäftsführender Gesellschafter bei PAHNKE. „Mit der neuen Version geben wir noch mehr Gas. Sie geht sofort ins Ohr. Ich bin mir sicher, damit haben wir ein echtes Highlight geschaffen, quasi einen Ganzjahres-Sommerhit.”

Die neue TV-Kampagne startet im März auf allen reichweitenstarken Sendern in Russland und Kasachstan. Der Spot wird in zwei Versionen ausgespielt (25 und 15 Sekunden) und kommt auch Online zum Einsatz.

KundeStorckServiceCampaigningJahr2021CreditsLars Lammers, Stefan Behrens, Jasmin Schaub, Jan Rexhausen, Knut Laukamp, Senjel Gazibara, Patrick Höchstetter, Oxana Morasch, Michael Feil

Datenschutz
PAHNKE MARKENMACHEREI GmbH & Co. KG , Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
PAHNKE MARKENMACHEREI GmbH & Co. KG , Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.