PAHNKE verzeichnet prominenten Neuzugang: Vanessea Seibicke wird Director Marketing und Growth

Neues Gesicht für das Neugeschäft: Mit Vanessa Seibicke übernimmt eine ausgeprägte Branchenkennerin die wichtige Position als Director Marketing und Growth bei PAHNKE. Zuvor war sie Director Consulting und Teil der Geschäftsleitung bei der renommierten Pitch-Beratungsagentur cherrypicker.

In dieser Zeit hat sich Vanessa Seibicke intensiv mit dem nationalen und internationalen Agenturmarkt beschäftigt und Kunden aus diversen Branchen betreut – dazu zählen u.a. McDonald´s, NIVEA, Dr.Oetker, Schwartau, AOK, Mercedes AMG, Sparkasse, Postbank, Meica. Dabei zeichnete sie auch verantwortlich für den Agenturauswahlprozess, Agentur-Workshops und die Vertragsausarbeitung. Zuvor arbeitete sie als Beraterin in Agenturen wie Zum goldenen Hirschen, KNSK (heute KNSKB+), Ministry Group, JuK von Zitzewitz und BBS.

„Wir sind überzeugt, dass wir mit Vanessa exakt die richtige Persönlichkeit für diese wichtige Aufgabe gefunden haben“, sagt Lars Lammers, geschäftsführender Gesellschafter von PAHNKE. „Sie wird unser Agentur-Profil weiter schärfen und im Neukundengeschäft wichtige Impulse zu setzen. Und, das ist uns sehr wichtig, sie passt auch als Mensch hervorragend in den Teamspirit bei PAHNKE.“

Und Vanessa Seibicke ergänzt: „Ich hatte PAHNKE bisher als sehr starke, inhabergeführte FMCG-Agentur im Foodbereich wahrgenommen. Dabei hat die Agentur so viel mehr zu bieten. Dass sie neben ihren Experten für integrierte kreative Kampagnen auch Spezialisten für Packaging, Innovationen, Employer Branding, digital und Media unter ihrem Dach vereint, war mir gar nicht klar. Ich freue mich sehr, dass ich jetzt daran mitarbeiten darf, die Qualitäten von PAHNKE noch stärker herauszuarbeiten.“

Vanesse Seibicke trat ihre neue Position bei PAHNKE am 16. Juli 2021 an. Sie übernimmt u.a. die Aufgaben von Alexander Sorge, der die Agentur nach zehn Jahren auf eigenen Wunsch verlassen hat, um seinen Traum von der Selbständigkeit zu leben. Die gesamte PAHNKE Group bedankt sich bei Alexander für seine hervorragende Arbeit und wünscht ihm maximalen Erfolg bei seinem Neustart.